Dozentin Regina Hippmann Als gelernte Zahnarzt-Helferin hat Frau Regina Hippmann schon viele Jahre mit dem Thema Zähne zu tun. Ihr Ziel ist es, die Zahnkosmetik gesamtgesellschaftlich als etwas ganz normales, zum Leben dazu gehöriges, zu entwickeln. Frau Regina Hippmann, ist mit der Eröffnung des 1. Zahnkosmetikstudios im Mai 2000, die erste Zahnkosmetikerin in Deutschland. Zahnkosmetikerin ist (noch) keine offizielle Berufsbezeichnung, aber Frau Hippmann und der Verband arbeiten daran. Wegen immer größeren Interesses an dieser neuen Dienstleistung und Nachfrage für eine Weiterbildungsmöglichkeit in der Zahnkosmetik, gründete der Verein 2004 die Zahnkosmetikschule (ZaKS). .:Zahnkosmetikschule Fichtenwalde:. © Interessenverband der Zahnkosmetik e.V. seit 2001